Sprueche

 

Jeder ist ein Gott, aber ist das immer so?

Jungs sind wie Streichhölzer: Wenn sie Feuer fangen, verlieren sie den Kopf!

Lügen haben kurze Beine. Mit der Wahrheit stößt du überall an. 

Recht bekommt, wer den besseren Anwalt hat.

Recht haben heißt noch nicht auch Recht zu bekommen.

Stoßgebet des Elektrikers: Ihr da Ohm, macht doch Watt Ihr Volt.

Was heut richtig ist, kann morgen schon falsch sein, und umgekehrt.

Wer anderen eine Zange leiht, vermisst sie dann für lange Zeit.

Weil du arm bist, musst du eher sterben.

Jeder hat mal klein angefangen. Und so mancher hat klein aufgehört 

Bauernregeln:

Wenn es im Stall rummst, roehrt und knallt, hat sich die Kuh in den Knecht verknallt.

Wenn es draussen windet und wettert, der Bauer auf die Baeuerin klettert.

Schlägt der Blitz den Bauern tot, spart sein Weib ein Abendbrot.

Das Schwein legt sich zur Ruhe, in des Bauern Tiefkühltruhe.

Beim Ritt auf dem Hackebeil bleibt selten ein Backe heil.

Kräht der Hahn auf dem Mist, ändert sich das Wetter, oder es bleibt wie es ist.

Der Baum hat Äste, das ist das Beste. Denn wäre er kahl, dann wäre es ein Pfahl.

powered by Beepworld