Witze

                   

 

Papi, möchtest Du nicht ein Eis haben? Nein. Sohn: Gut, und jetzt fragst Du!

Papi, wenn Du mir fünf Euro gibst, verrate ich Dir was der Briefträger immer zur Mami sagt“. „Okay, hier hast Du das Geld. Also was sagt er?“ „Guten Morgen Frau Werner, hier ist die Post“. 

„Wenn Sie nicht schneller arbeiten, mache ich Sie zur Schnecke!“ „Meinen Sie, daß ich dann schneller bin?“

Kneipengespräch: In der Ehe darf man von vorn herein nicht nachgeben. Karl: Das tut meine Frau auch nicht. 

Ich will aber gar nicht nach England, Mutti! Sei ruhig, und schwimm weiter! 

Na, wie geht Dein neues Geschäft? Danke, gut! Heut Vormittag war einer da. Nachmittags war es allerdings etwas ruhiger!

Sie wollen Ihren Pass verlängern lassen? Ach nein, ich finde das Format ganz in Ordnung! 

Fragt die Nachbarin: Was sind Sie von Beruf? Innenarchitektin! Und draußen? 

Wie geht’s dir denn in der Buchhaltung? Schlecht, monatelang die Unterschrift vom Chef geübt, und jetzt macht er Konkurs! 

Uwe zu Herman: „Der Direktor hat unsere Sekretärin geheiratet“ Herman: „Macht nichts, erst diktierte er, jetzt diktiert sie!“ 

Der Spieß kommandiert: „Alle Soldaten versammeln sich vor der Kirche hinter der Kirche, und nach der Kirche vor der Kirche, verstanden!“

Der Feldwebel: „Männer ihr tarnt Euch so, dass ihr von den Kühen nicht mehr zu unterscheiden seid, und robbt dann über die Wiese. Rekrut Otto: „Und was ist, wenn die Magd zum melken kommt?“

Befehlsausgabe: „Männer ich habe eine gute, und eine schlechte Nachricht für Euch. Die Schlechte ist, ihr müsst Morgen 5000 Säcke mit Sand füllen. Die gute Nachricht, es ist genügend Sand da!“

Meldet der Soldat: „Wir haben den Panzer vorschriftsmäßig getarnt. Das Blöde ist, wir können ihn nicht mehr wieder finden“.

Feldwebel schielt. Er fragt den ersten: „Wie heißen Sie?“. Antwortet der zweite: „Melde gehorsamst, Müller“. Sie habe ich nicht gefragt, schreit ihn der Feldwebel an. Sagt der Dritte: „Ich habe ja auch gar nichts gesagt“.

Eine Katze sieht zum ersten mal eine Fledermaus. Sie schimpft: Verdammt noch mal, jetzt haben die auch noch die Luftüberlegenheit.

Bei der silbernen Hochzeitsfeier steht plötzlich der Ehemann auf, und gibt seiner Angetrauten eine Ohrfeige, und sagt: Die ist für 25 Jahre schlechten Sex“. Nach einigen Minuten steht die Ehefrau auf, und gibt dem Mann eine schallende Ohrfeige mit der Frage: „Und wo her weist Du das mit dem Sex?“ 

Eine Frau zur Anderen: „Mein Mann, den habe ich im Zoo kennen gelernt“ „Ach ja, und wie haben Sie ihn da heraus bekommen?“

Fremder in der Stadt: „Gibt es hier auch ein Nachtleben?“ „Ja, aber im Sommer fährt die Rosi immer nach Italien!“ 

Wie heißt der Teufel mit Vornamen? Pfui   

 

 

Das größte Schiff der Welt ist heut in Hamburg eingelaufen. Tatsächlich? Und wie groß ist es jetzt?

Papi, der Arzt ist hier! Sag ihm das ich ihn nicht sehen will. Ich bin krank. 

Scheidungsrichter zum Jungen: Wo möchtest Du lieber sein, bei Mami oder bei Papi? Antwort: Das weis ich doch auch nicht. Wer bekommt denn den DVD Player?

 Mann zum Zirkusdirektor: Ich kann einen Vogel imitieren - engagieren sie mich. Der Direktor: „Mann, die Nummer ist doch uralt“. Na gut sagt der Mann, und fliegt aus dem Fenster.

Zeit der Kreuzzüge. Ein Löwe findet einen schlafenden Ritter: Verdammt, knurrt er, schon wieder Konserven.

Dann geht er durch die Steppe zum Zebra und fragt: „Wer bin ich?“ Der Herr der Wüste. Zur Antilope „Wer bin ich?“ Der König der Tiere. Zum Elefanten „Wer bin ich?“ Und der wirbelt ihn einfach mit dem Rüssel durch die Luft. Löwe kleinlaut: „Man wird doch mal fragen dürfen wie man heißt?“ 

Eine Schwalbe staunt über den schnellen Düsenjäger. Sagt die Andere: „Stell dir vor, dein Hintern brennt.“

Am Flugzeug brennen rechts und links die Tragflächen. Kommt der Pilot aus seiner Pilotenkanzel mit umgeschnallten Fallschirm und sagt: „Bitte keine Aufregung, ich hole Hilfe“.

Hübsche Krankenschwester zum Patienten: „Gehen Sie inzwischen ins Bett, ich komme gleich nach.“

Stell dir vor, unser Wellensittich hat Benzin getrunken. Dreimal kreiste er durch das Zimmer, dann stürzte er ab. Tot? Nein, kein Benzin mehr!. 

Holzwurm beim Arbeitsamt: „Ich möchte gern umschulen auf Kunststoff.“ 

Was machst Du in deiner Freizeit? Laubsägearbeiten. Dann pass bloß auf, das Du nicht vom Baum fällst!.

Sie: „Wegen der Einbrecher sollten wir lieber die ganze Nacht das Licht an lassen.“ Er: „Warum? Die haben doch Taschenlampen!“ 

Wie geht es eigentlich deinem Verlobten Klaus? fragt die Freundin. „Gut. Er heißt jetzt übrigens Jan.“

Mein Name ist: Lang. Macht nichts, ich habe Zeit!             

 Entschuldigen Sie, aber Sie schulden mir 50,-- Euro? Macht nichts, ist schon in Ordnung! Und wann darf ich hoffen das Sie mir das Geld wieder geben? „Immer mein lieber, immer.“

Sie sind Artist? Ja, ich zersäge Frauen. Haben Sie Geschwister? Ja, zwei Halbschwestern!

powered by Beepworld