Eine Zusammenfassung 

Wie gesagt, die Unschuld verlieren heißt den Körper verlieren. Dann ist auch Gold, Silber, Haus, Geld, Licht, Sonne, Wald und Wiesen und so weiter, alles was das Leben erst ausmacht, verloren und wertlos. Was nutzt ihnen dann ein Auto, wenn Sie es sehen, aber nicht einsteigen und fahren können? Die Sonne sehen, aber als solche nicht mehr erleben können? Nur mit dem Körper aus Fleisch und Blut können Sie ihren Computer oder Fernseher bedienen. Das muss erst einmal verstanden werden. Die Unschuld  behalten ist nur Bedingung Nr. 1.

Das dann viele Bedingungen hinzukommen wie Vorsicht mit der Nahrung, nicht rauchen, wenig Alkohol, Vorsicht mit Pillen, saubere Luft und so weiter erklärt sich ja von selbst. Aber das sind Regeln die zurzeit nur wenig Beachtung finden.  Für das Ewige Leben aber zwingend notwendig sind.  

                                                                                         

Auch was nutzt ihnen der Reichtum der ganzen Welt, wenn Sie wieder alles abgeben müssen?             Und der Respekt vor dem Leben der Mitmenschen wird deutlich, wenn man weis, der Andere das kann auch ich sein. Oder für den Anderen bin ich der Andere. Und was ich meinem Nächsten an tu, kann der auch mir an tun. Und was heißt Alter? Wirst Du nicht älter? Der große Mann der dem kleinen Kind gegenüber steht, war der nicht auch mal klein?  

Und so ist Gott gerecht, und macht sich klein in Jesus und Maria. Nach dem Fall von Adam und Eva musste Gott dem Teufel das Recht einräumen das es Menschen, unschuldig trotz Ehe zu bleiben, nicht gibt. Also wäre das Kapitel Mensch eigentlich damit erledigt.

Aber wie schön ist doch eigentlich der Mensch? Hast, oder hattest Du nicht mal jemanden den Du lieb gewonnen hast? Nur wenn der Heilige Geist, das ist die Vernunft das gegenseitige Verständnis fehlt, dann ist auch das schönste Aussehen keine Garantie für ein friedliches zusammen leben.

Also ist nach dem Fall von Adam und Eva erst einmal Luzifer ein Gott. Er hat Recht, es gibt nicht den Menschen der das ewige Leben behält. Und Luzifer ist auch nicht allein, denn er hat viele Anhänger. Er ist ein großer Herrscher. Jetzt sogar noch über alle Menschen die Gott nun machen wird.

Und da ist noch Jesus, der sagt, und es gibt sie doch. Die zwei Menschen die trotz Ehe unschuldig bleiben.  Und so das ewige Leben behalten werden. Das geht natürlich nur mit dem Wissen Gottes. Der erste Schritt ist wie bekommt man die zweite Eva? Natürlich wird Luzifer alles versuchen um dem entgegen zu arbeiten. Deshalb der Kindermord nach der Geburt von Jesus. Jesus sollte gar nicht dazu kommen seine Unschuld zu beweisen. Und Schuld am Kindermord wäre auch Jesus, denn wegen ihm sind ja alle geboren. Wegen ihm, Jesus, gibt es ja die Menschen noch. 

Luzifer so wie Jesus und deren Anhänger, können die Menschen indirekt über den Bauch oder das Herz beeinflussen. Man sagt dazu auch das Gewissen. Aber keiner kann uns Menschen direkt beeinflussen. Und so ist immer die letzte Entscheidung die des Menschen selbst. Deshalb ist die Welt so, wie sie jetzt ist.                         Und Luzifer wird sich immer als der Gute und Helfende vorstellen. Er redet wie es jedem gefällt, nicht wie es ist. Und so  haben alle einmal Erfolge. Ob Hitler, Stalin, Saddam, Ulbricht oder Honecker, Fidel Castro und so weiter. Nur die Lügen halten nicht lange an. Und ihr Reich bricht ein wie ein Kartenhaus. Und dann weis man, dass man dem Teufel gedient hat. Nur ist es dann zu spät.

Und wie kann Gott das ändern?                                                                                                                      Bei der Jungfrau Maria sagte Gott: „Das ist die zweite Eva. Das ist mein Wort“.                                                  Und Jesus nimmt das Fleisch von Maria an und wird nun als Mensch geboren. Auch er ist jetzt das Versprechen Gottes an die Menschen und an Luzifer, er Gott selbst zu sein. Nun beginnt das „Leichte Spiel“ für Luzifer zu beweisen das Gott sich irrt, und Jesus oder Maria irgendeinen Fehler haben werden. Und die Menschheit wäre damit am Ende, und Luzifer im Recht. Nun das Ende brauche ich nicht zu beschreiben.

Gott irrte sich nicht. Es begann dafür eine neue Zeitrechnung. Die vor und nach Christus. Und die Welt bleibt weiter bestehen. Bis der zweite Adam geboren werden muss. Der, welcher in der Bibel steht in der Offenbarung 19 Abs. 11 „Der Reiter auf dem weißen Pferd“, oder „Das Wort Gottes“ Natürlich weis der zweite Adam davon nichts. Er wird genau so unwissend geboren wie jeder Andere. Gott muss wieder sein Wort geben, dieser Mensch zu sein. Der Lebensweg des zweiten Adams ist somit vorprogrammiert. Kommt er von diesem Weg ab, oder verliert seine Unschuld, was dann?

Luzifer hätte Recht. Es gibt keine Ehe in der eine Jungfrau eine Jungfrau bleibt. Also Schluss mit dem Menschen machen die wieder sterben. Und wie kann Jesus und Maria und ihre Gläubigen sich wehren?

Deshalb waren die Weltkriege.

Aber der zweite Adam lebt noch in dieser Welt. Und deshalb blieb der dritte Weltkrieg aus.

Jetzt hat Luzifer auch nicht mehr die halbe Macht über die Welt. Denn mehr und mehr Macht ist mit dem Fall der Ost West Grenze, und dem Fall der Berliner Mauer, in die Hände von Maria und Jesus übergegangen.

                             

 

Und das wir heut Computer und Handys und andere Maschinen haben, ist genau so Gott zu verdanken wie unser Leben überhaupt. Das mit dem abstammen vom Affen ist so unsinnig, wie das Entstehen der Erde durch einen Urknall, oder durch viele Millionen Lichtjahre.

Genau so unsinnig ist das Gott einfach nur sprach es werde Licht, und so weiter. Er muss es schon machen. Und viele Menschen werden erst durch Schmerzen zu Menschen. Wenn er den Schmerz selber zu spüren bekommt, den er so leichtfertig anderen zufügt. Spätestens jetzt lernt er zu begreifen dass es so nicht geht. Luzifer verführte Adam und Eva mit der Lüge dass sie sind wie Gott, wenn sie das Gebot der Unschuld übertreten. Danach sagten er und seine Anhänger zu spät. Es ist bewiesen dass es den Menschen nicht gibt, der das Gebot der Unschuld hält. Und Gott drohte mit Feuer in der Erde. Aber für Luzifer war bewiesen dass er im Recht ist. Es gibt nicht den Menschen der das ewige Leben erhalten kann. Und seine Anhänger wählten ihn zu ihrem Gott. Sie fürchten nicht den Zorn Gottes. Denn Sie glauben sie sind im Recht. Schuld ist Gott und Jesus, die nun unbedingt Ihre Unschuld beweisen wollen. Und am meisten hat der zweite Adam Schuld. Alles muss ja schließlich wegen ihm gemacht werden. Erst einmal die vielen Menschen bis hin zu Maria. Das braucht viele Jahre. Die Kriege müssen so abgestimmt sein, das der letzte Krieg eine Entscheidung für Jesus ist. Das sind allein etwa 2000 Jahre nur nach Christus. Von der Zeit vor Christus, die auch auf das Konto des zweiten Adams geht, haben wir so gut wie keine Übersicht mehr. In der Bibel steht nur etwas davon:

Und es reute Gott, das er den Menschen schuf. Wie in Fleisch und Blut das Verständnis hineinbringen, das man mit dem Köper nicht machen kann was man will.

Oder den Körper wieder verlieren muss. Gott kann nicht erst das Wissen und das Verstehen in unseren Körper geben. Aber mit einer Wiedergeburt in Fleisch und Blut geht das.

Der zweite Adam sollte eigentlich schon als Säugling aus dem Leben scheiden. Dann zumindest durch die Bomben im Zweiten Weltkrieg, oder bei der Flucht vor den Russen. Dann durch andere Tests, ob er normal oder geizig ist. Oder Stolz ist, und glaubt Jesus oder Gott persönlich zu sein. Dann sollte er bei der Flucht aus der DDR 1967 erschossen werden. Aber die Grenzer haben nicht getroffen, die Flucht gelang, und so durfte er wieder in der Bundesrepublik arbeiten. Und so geht die Welt jetzt mit großen Schritten dem Ende entgegen. Auch wenn Du es nicht glaubst. Aber das ist jedem selbst überlassen.

Warum sollte Gott nach erwiesener Unschuld von Maria und Jesus und den zweiten Adam diese bestrafen? Es ist bewiesen das Gott den Menschen so richtig gemacht hat wie er ihn von Anfang an gemacht hat. Und Menschen die durch ein Bad von Schmerzen gegangen sind werden freiwillig die Gebote Gottes halten.

 

Und die Unwissenheit wegen des Gebotes der Unschuld macht uns vor Gott unschuldig.                          Und so bekommen alle Menschen eine zweite Chance für das Leben in Fleisch und Blut. Und jeder weis dass das Geschlecht wichtig ist für das Gehirn, und das jung erhalten des Körpers. Genau so wie das Herz für den Kreislauf, und die Lunge für die Atmung. 

Ein kleiner Blick in die Zukunft. Die Sterne werden mit Gott für uns erreichbar sein. Und der Menschen sind jetzt so viel, dass ein Sonnensystem so wie so nicht mehr ausreicht. Aber die Verbindung von Stern zu Stern wird kein Problem mehr sein. Natürlich ist das dann auch alles Regeln unterworfen. Genau so wie sie heut nicht einfach am Bahnhof in den Zug einsteigen können, nur weil Sie jetzt gerade da sind. Auch dann gibt es Zeit, Planung und viel Arbeit. Denn der Körper braucht Essen, Wohnung, Straßen, Grünanlagen, Technik, Kommunikation, Maschinen und so weiter. Aber mit dem Wissen Gottes, und seiner Macht und Größe, sieht das für uns alles viel besser aus.

Wenn der Tod so wäre, wie wenn man schläft, dann wäre alles viel einfacher. Dann brauchte Gott ja nur die, welche ihm nicht gefallen, auszulöschen? Aber so einfach ist es nicht. Das ist das Problem.

 

powered by Beepworld